Ethisches Marketing

ExpertInnen in Psych-Berufen geht es zumeist vorrangig um fachliche Qualität. Kein Ziel ist zu weit, keine Fortbildung zu teuer und das ist auch gut so: Immerhin übernehmen Sie Verantwortung dafür, Menschen bestmöglich zu begleiten oder zu behandeln.

Wir unterstützen Sie, Ihre Kompetenz „an den Mann / an die Frau zu bringen“.
Als „Marketing“ werden alle Initiativen und Aktionen bezeichnet, die genau darauf ausgerichtet sind.

Der 1. Schritt geht nach innen, um sich klar zu werden:

  • Was ist die Einzigartigkeit meines Angebotes?
  • Worin besteht der besondere Nutzen, den ich biete?
  • Was hält mich davon ab, für meine Zielgruppe hervor-ragend zu werden?
  • Welche inneren oder äußeren Barrieren kann ich abbauen?

Danach können Sie nach außen gehen und sich der Herausforderung des freien Marktes stellen:

  • Welches kompakte Wissen über Marketing brauchen Sie?
  • Wie kann Ihr Angebot jene Menschen erreichen, die davon profitieren?
  • Welche Methoden gibt es, die effektiv und ethisch korrekt sind?
  • Was funktioniert in der Praxis, welche Erfahrungswerte gibt es?
  • Wie können Sie das umsetzen?


Das gelingt durch ...

Informationsvermittlung statt Werbung
„informed consent“ statt Manipulation
Klare Botschaften statt Verwirrung und Reizüberflutung
Übergabe der Veränderungsverantwortung statt überzogener Heilungsversprechen
Bewusste Internetpräsenz statt Schwimmen in der Masse
Analyse und Strategie statt wahlloser Einzelaktionen
Klare Worte statt Fachchinesisch